Unsere Unternehmensphilosophie

Das deutsche Gesundheitssystem unterliegt einem permanenten Wandel. Drei Größen beeinflussen wesentlich den äußeren Rahmen im ambulanten Gesundheitssektor. Neben der Gesetzgebung sind dies demografische Effekte bei Personal und Patienten sowie die gesellschaftlich notwendige Optimierung und Konzentration von Prozessen.

Um diesen Rahmenbedingungen gerecht zu werden wurde 2011 die MVZ Eichsfeld Klinikum gemeinnützige GmbH gegründet, die als Betreibergesellschaft in der Region einen Beitrag zur Sicherstellung der ambulanten ärztlichen Versorgung zu leisten hat. Denn gerade im ländlichen Raum ist die Nachbesetzung von Arztpraxen zunehmend schwierig. Eine automatische Nachfolge wie in den vergangenen Jahrzehnten ist wegen des Ärztemangels meist nicht mehr so problemlos möglich.

Seit dem sind an zwei Hauptstandorten - Dingelstädt und Leinefelde - mit Filialen in Arenshausen, Leinefelde und Mühlhausen zehn Arztpraxen integriert worden. Dabei konnte die altersbedingte Nachfolge bereits in mehreren Praxen realisiert werden.

Um betriebswirtschaftliche Einflüsse auf die einzelnen Ärzte zu minimieren und die reine medizinische Verantwortung für unsere Patienten in den Vordergrund zu stellen wird das Unternehmen auch in der Geschäftsführung ärztlich geführt. Herr Dr. med. Uwe Schotte und Herr Dr. med. Frank Grünbeck leiten gemeinschaftlich die ökonomischen Vorgänge in der Verwaltung.